02232024Fr
Last updateDo, 22 Feb 2024 3am
>>

HP und Sandvik entwickeln gemeinsam neue Materialien

Fortschrittliche Materialien erweitern die Möglichkeiten des 3D-Drucks mit HP Metal Jet

HP Inc. (NYSE: HPQ) arbeitet mit Sandvik zusammen, um neue Materialien für den 3D-Druck zu entwickeln. Ziel der strategischen Partnerschaft ist es, innovative Materialien wie Super-Legierungen und leistungsfähiges, preisgünstiges 316L einzuführen. Sie erweitern das Potenzial der HP Metal Jet-Techologie und ermöglichen eine Reihe neuer Anwendungen in unterschiedlichen Branchen. Die Zusammenarbeit baut auf der bereits bestehenden Kooperation von HP und Sandvik hinsichtlich der Entwicklung des HP Metal Jet 17-4PH Edelstahlpulvers auf.

Sandvik und HP entwickeln gemeinsam mit Parmatech und Endeavor 3D modernste Materialien. Die Materialien sind so konzipiert, dass sie Kunden in die Lage versetzen, innovative Anwendungen zu erforschen, insbesondere in der Luft- und Raumfahrt sowie in einer Reihe weiterer Branchen.

Kunden profitieren vom HP Prozess-Know-how sowie der Material-Expertise von Sandvik. Gemeinsam entwickeln beide Anbieter Materialien, die den Spezifikationen und Anforderungen der Anwender entsprechen. Kunden können das Pulver direkt von Sandvik beziehen. Darüber hinaus sind sie in der Lage, die Professional Services von HP in Anspruch nehmen, um ein Entwicklungsprogramm für ihre spezifischen Anforderungen zu entwickeln.

www.hp.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7626 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.