03022024Sa
Last updateDo, 29 Feb 2024 4am
>>

Visual PressSupport unterstützt die Kommunikation für die Fernwartung

kba csm F2 bearbeitet 0152 g ba6aec75dcFernwartung mit Live-Videos, Fotos, Kommentarfunktionen, gemeinsame Nutzung von Zeichnungen, Schaltplänen usw.
Spezialisten unterstützen die Inbetriebnahme und die Klärung prozesstechnischer Details
Perfekte Kommunikation zwischen Anwendern, Servicetechnikern und Hotline

Wie alle anderen weltweit tätigen Unternehmen ist Koenig & Bauer von den aktuellen Reisebeschränkungen besonders betroffen. In dieser Situation helfen datengesteuerte Dienste, Maschinen für die Produktion vorzubereiten und Servicefälle zur Zufriedenheit der Nutzer zu lösen. Grundlage dafür ist eine Fernwartungsfunktion, die seit 1995 die hohe Verfügbarkeit der Rapida-Bogenoffsetmaschinen auf den Märkten der Welt garantiert. Bei einer ausschließlich telefonischen Kommunikation besteht jedoch die Gefahr, dass bei komplexen mechanischen Spezifikationen oder verfahrenstechnischen Fragen nur begrenzt Hilfestellung geleistet werden kann bzw. nicht die volle Tragweite des Problems vermittelt werden kann.
Genau an diesem Punkt kommt Visual PressSupport ins Spiel. Dieses "digitale" Werkzeug ermöglicht Formen des Informationsaustausches mit Mehrwert und vereinfacht die Kommunikation sowohl für die Anwender als auch für die Hotline-Techniker erheblich. Der Hotline-Techniker sieht genau das, was der Bediener oder Servicepartner an der Druckmaschine sehen kann. Er kann relevante Prozesse und Funktionen als bewegte Bilder beobachten und erhält so einen schnelleren und umfassenderen Überblick über die Situation im Pressesaal. Das erspart langwierige Beschreibungen und reduziert das Risiko von Missverständnissen im Vergleich zu einem einfachen Telefongespräch.
Ferngesteuerte Funktionskontrollen und Inbetriebnahme
So funktioniert es in der Praxis: Beim Einrichten einer neuen Druckmaschine muss die Installation der UV-Trockner Spezialisten anvertraut werden. Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen konnten diese jedoch nicht anreisen. Und doch war die Inbetriebnahme möglich - dank Visual PressSupport.
Zunächst wurde eine Online-Schulung für die lokalen Servicetechniker organisiert. Diese wurde über den Koenig & Bauer Campus, das Schulungszentrum des Druckmaschinenherstellers, durchgeführt. Die Schulung zeigte und erläuterte die kritischen Aspekte der Trocknerinstallation und -inbetriebnahme, und die Techniker erhielten spezifische Anweisungen für die Arbeit an Hochspannungsanlagen mit Spannungen bis zu 4 kV.
Anschließend wurde die Pressenmontage abgeschlossen und die Trockner installiert. Vor der Erstinbetriebnahme der Presse wurden einem Trocknerspezialisten von Koenig & Bauer alle wichtigen Punkte gezeigt. Dazu gehörten die Verkabelung aller elektrischen Anschlüsse, die Kabelführung und die Anschlüsse für die Wasserkühlung. Der Werksspezialist konnte sich die Komponenten über Visual PressSupport als Standbilder oder Videos ansehen und die Kollegen vor Ort zu den Elementen führen, die eine genauere Überprüfung oder weitere Anpassungen erforderten, beispielsweise durch Hervorhebung von Details auf einer Zeichnung oder einem Screenshot. Die Kommunikation beschränkte sich nicht nur auf Sprache, sondern umfasste auch Live-Bilder und schriftliche Kommentare. Checklisten wurden auf die gleiche Weise Schritt für Schritt angegangen. Alle waren zu jeder Zeit auf der gleichen Seite, und es waren lückenlose Funktionskontrollen möglich. Die Druckmaschine und ihre Trockner konnten sicher in Produktion genommen werden.
Vielfalt der Anwendungen
Es gibt viele andere Möglichkeiten, wie Visual PressSupport helfen kann. Druckprozessbezogene Fragen oder mechanische Probleme können jetzt auch aus der Ferne gelöst werden. Der Anwender einer großformatigen Wendemaschine berichtete z.B. von einer Rillung des Bogens im Wendewerk. Die Konstrukteure baten darum, sich die betreffenden Bogen und bestimmte mechanische Elemente über Visual PressSupport zeigen zu lassen, und konnten eine falsche Greifereinstellung feststellen. Nach der Korrektur produzierte die Maschine wieder fehlerfrei.
In einem anderen Fall funktionierte der Lackplattenwechsel nicht einwandfrei. Eine visuelle Kontrolle der Lackplatte ergab, dass am Leitstand der falsche Plattentyp eingestellt war. Nachdem die Einstellung geändert wurde, verlief der Plattenwechsel wieder normal.
Visual PressSupport hat sich als bewährtes Werkzeug bei der Wartung von Bogenoffsetmaschinen etabliert. Neben Koenig & Bauer Bogenoffset wird es auch an anderen Stellen in der Unternehmensgruppe eingesetzt - zum Beispiel bei Maschinen und Anlagen aus den Geschäftsbereichen Digital & Rollenoffset, Coding und MetalPrint.
Voraussetzungen für die Nutzung des Service Visual PressSupport
Android- oder iOS-Gerät
Eine schnelle Internetverbindung über WiFi oder mobile Daten
Darüber hinaus wird die Verwendung eines verkabelten Headsets und die vorherige Installation der Visual Support App empfohlen
www.koenig-bauer.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7345 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.