02232024Fr
Last updateDo, 22 Feb 2024 3am
>>

ÖKO? LOGISCH! Römerturm Roadshow macht Halt in Hamburg und Berlin

Die neue Römerturm-Roadshow „ÖKO? LOGISCH!“ machte Ende April und Anfang Mai Station bei zwei renommierten Druckereien, in Hamburg bei der Druckerei Siepmann und in Berlin bei der Pinguin Druck GmbH, und begeisterte die Teilnehmer mit innovativen Lösungen für eine nachhaltige Druckproduktion.

Mit Nils auf Reisen nach Lessebo in Schweden
Kunden und Interessenten erhielten in spannenden Präsentationen tiefe Einblicke in die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Druckbranche.
Römerturm Feinstpapier informierte zu den neuesten Entwicklungen im Bereich ökologischer Papiere. Hier zeigte sich, dass der Papierspezialist aus Kerpen auch in Zukunft eine Vorreiterrolle im Bereich nachhaltiger Papiere einnehmen wird.
Die Vorstellung der Papiere war ein wahres Erlebnis! Mit kurzen Videos wurden Einblicke in die Produktionen und Rohstoffe gegeben. Besonders das Video zum Papier Lönneberga grön stieß auf große Begeisterung.

Dabei wurden die Teilnehmer vom Protagonisten Nils auf eine Reise durch Schweden zum Hersteller Lessebo Paper mitgenommen. Die Geschichte mit der Stimme von Nils versetzte die Teilnehmer dabei direkt in die wunderbare Natur Schwedens. Auch im Musterbuch des Papiers findet man die Geschichte wieder und kann sich jederzeit in die zauberhafte Welt von Lönneberga grön mitnehmen lassen.
Das Papier Lönneberga grön ist ein wahres Meisterwerk der Nachhaltigkeit. Es ist mit dem Blauen Engel zertifiziert, besteht zu 100 % aus Recyclingmaterial und wird mit 100 % Ökostrom hergestellt. So können Kunden sicher sein, dass sie mit diesem Papier einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten, wie auch mit den weiteren Papieren, die Römerturm vorstellte, darunter unter anderem das innovative Papier Crush, welches aus Rückständen organischer Produkte wie beispielsweise Zitrusfrüchten oder Trauben produziert wird. Oder auch das BioCycle-Sortiment, welches aus schnell nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird.
Mit im Gepäck von Römerturm war außerdem Jupp ech öko, das – wie ein echter „kölsche Jung“ – durch seine Natürlichkeit überzeugt. Alle Papiere, die Römerturm auf der Roadshow präsentierte, sind sowohl ökologisch als auch VEGAN-approved.

Die Vielfalt der Nachhaltigkeit
In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, auf die Umwelt zu achten und nachhaltig zu handeln. Die beiden Partner der Roadshow, die Druckerei Siepmann und die Pinguin Druck GmbH, haben dies erkannt und setzen sich aktiv für den Umweltschutz ein. So thematisierte die Druckerei Siepmann bei der Veranstaltung nicht nur ökologische Druckfarben für die Produktion, sondern auch verschiedene Umweltlabels und Druckverfahren. Besonders stolz ist die Druckerei darauf, dass sie mit dem Blauen Engel zertifiziert ist. Dieses Label steht für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen und ist ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.
Die Pinguin Druck GmbH hat in ihrem Vortrag verdeutlicht, wie wichtig Nachhaltigkeit im Gesamtkontext ist. Dabei wurden die verschiedenen Möglichkeiten betrachtet, wie man im Verlauf eines Projektes für mehr Nachhaltigkeit sorgen kann. Besonders betont wurde hierbei die Bedeutung einer umfassenden Planung und Analyse im Vorfeld, denn nur so kann das Produkt nachhaltig designt und produziert werden. Die Pinguin Druck GmbH zeigte, dass Nachhaltigkeit kein reines Schlagwort ist, sondern vielmehr ein komplexes Thema mit vielen Facetten, für das es sich lohnt, auf verschiedene Stellschrauben im Projektverlauf zu achten.

Neben den fachlichen Inhalten kam natürlich auch das Networking nicht zu kurz. Bei einem gemütlichen Get-together mit thematisch passendem Fingerfood hatten die Teilnehmer vor Ort die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
„Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der ersten beiden Veranstaltungen und freuen uns über das positive Feedback unserer Kunden und Partner“, so Wolfgang Stemmer, Geschäftsführer Römerturm. „Die Roadshow ‚ÖKO? LOGISCH!‘ hat gezeigt, dass Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Kreativität in der Druckbranche perfekt in Einklang stehen können. Wir werden auch in Zukunft alles daransetzen, unseren Kunden innovative und umweltfreundliche Lösungen anzubieten.“

Die nächsten Stopps der Roadshow „ÖKO? LOGISCH!“ sind aufgrund der begeisterten Rückmeldungen und um den Austausch in der Thematik weiter zu fördern, bereits in Planung.
Austausch fördern ist auch die Idee des kreatorsklubs, in dem Interessierte eine Menge informative, kreative und spannende Inhalte entdecken können. Reinklicken lohnt sich: www.kreatorsklub.de

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7675 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.