02232024Fr
Last updateDo, 22 Feb 2024 3am
>>

Ricoh erklärt den Juni zum weltweiten SDG-Aktionsmonat

Mitarbeiter weltweit sollen den Beitrag von Ricoh zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen noch einmal verstärken.

Ricoh hat den Juni erneut zum Aktionsmonat „Ricoh Global SDGs Action 2023“ erklärt. Dieser soll Mitarbeiter weltweit inspirieren und ihr Bewusstsein für Ricohs SDG-Bemühungen und das Engagement des Senior Managements stärken. Während des Aktionsmonats werden SDG-bezogene Aktivitäten für die Mitarbeiter angeboten, an denen sie teilnehmen und so zur Kreislaufwirtschaft beitragen können. Diese Aktivitäten schaffen ein starkes Gefühl der Zusammengehörigkeit und unterstützen den Beitrag von Ricoh zur Erreichung der SDGs.

Ursprünglich fand die jährliche Initiative mit dem Namen „Global Ricoh Eco Action“ rund um den Weltumwelttag am 5. Juni statt und sollte die Mitarbeiter ermutigen, über die Umwelt nachzudenken, aktiv zu werden und Umweltaktionen durchzuführen. Im Jahr 2019 wurde die Initiative in "Global SDGs Action Month" umbenannt und ist ein Forum für die Mitarbeiter, um sich auszutauschen und zu handeln, nicht nur in Bezug auf ökologische Maßnahmen, wie die Bekämpfung der globalen Erwärmung zur Verwirklichung einer kohlenstofffreien Gesellschaft, sondern auch in Bezug auf Lösungen für eine Vielzahl von sozialen Problemen.

Akira Oyama, Präsident und CEO, erklärt: „Das unermüdliche Engagement unseres Managements für die Lösung sozialer Fragen ist die Grundlage für die nachhaltige Steigerung des Geschäftserfolges. Mit der einmonatigen Feier unserer Errungenschaften und dem erneuten Engagement für die SDGs im Rahmen des Global SDGs Action Month bin ich fest davon überzeugt, dass die Ricoh-Gruppe weiterhin einen positiven Effekt auf die Gesellschaft haben wird.“

Überblick Ricoh Global SDGs Action 2023

Zeitraum: 1. bis 30. Juni 2023

Thema: „SDG-Aktivitäten fördern - Ausrichtung des Unternehmens“

Weltweite Aktivitäten:

Erfahren Sie, wie das Geschäft von Ricoh mit den SDGs und unserer Vision "Fulfillment through Work" verbunden ist

Videos zeigen, wie die Produkte und Dienstleistungen der Ricoh-Gruppe zur Lösung sozialer Probleme beitragen und welche Geschäftsaktivitäten in Bezug auf die SDGs in unseren Fabriken und anderen Bereichen unserer Organisation umgesetzt werden, sodass die Mitarbeiter erkennen, wie Ihre eigene Arbeit mit der Erreichung der SDGs verbunden ist.

Maßnahmen für eine nachhaltige Gesellschaft

Mit der Beteiligung der Mitarbeiter der Ricoh-Gruppe an Aktivität 1 (Wissen) und Aktivität 2 (Erleben, Verbinden) verknüpfen wir zusammen weltweit die SDGs und das Geschäftswachstum. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt auf einem positiven Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und zu lokalen Gemeinden, dazu zählen beispielsweise Online-Seminare sowie Müllsammeln und Posts hierzu auf den Social-Media-Kanälen der Müllabfuhr.

Lernen Sie von den Vorreitern!

Die Geschäftsleitung von Ricoh betont immer wieder, dass die Ricoh-Gruppe soziale Probleme anspricht und löst. Indem wir die Gedanken der Führungskräfte teilen, ermutigen wir unsere Mitarbeiter, Maßnahmen zur Lösung sozialer Probleme zu ergreifen.

Aktivitäten in jeder Region:

1. Japan

Interaktive Seminare mit Führungskräften und Kommunikation ihres Anliegens, um die Übereinstimmung der Unternehmensziele und SDGs zu beschleunigen.

2. Europa

Die Mitarbeitenden führen in ihren jeweiligen Gemeinden Aktionen durch, die auf das europäische Thema "Inklusion am Arbeitsplatz" abgestimmt sind.
Die Mitarbeiter teilen die Community-Impact-Aktivitäten, sowohl die von Ricoh durchgeführten als auch eigene Aktivitäten, in Form von Bildern/Videos und einer stichpunktartigen Beschreibung.

3. Nord-Amerika

Anhand von Kundenerfolgen, führenden Innovationen und einer langjährigen Tradition wird Ricohs SDG- und ESG-Geschichte dargestellt.
Feierlichkeiten zum Weltumwelttag, zum Pride-Monat, zum Juneteenth (USA) und zum National Indigenous History Month (Kanada), um die SDGs in der gesamten Region in Aktion zu zeigen.

4. Asien-Pazifik

Ankündigung der Verkleinerung der Fahrzeugflotte von Ricoh Neuseeland von 109 auf 66 Fahrzeuge mit der Einführung eines "Remote First"-Servicemodells ab 2019 und der Umstellung der Flotte auf Hybridmodelle, um eine 50-prozentige Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs zu erreichen.
Spende von Winterpyjamas an in Armut lebende Kinder in Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation Kindness Collective in Neuseeland.
Freiwillige Helfer von Ricoh in Thailand helfen bei Straßenreparaturen in Bangkoks Prawet-Distrikt und bei der Säuberung der Küstengebiete in der Provinz Rayong.
Gemüseanbau-Initiative von Ricoh-Mitarbeitern auf den Philippinen, die für diesen Zweck gebrauchte Tonerflaschen verwenden.

www.ricoh.de

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7501 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.