02232024Fr
Last updateDo, 22 Feb 2024 3am
>>

EcoVadis-Goldmedaille für DREWSEN Spezialpapiere

DREWSEN Spezialpapiere wurde von EcoVadis im Jahr 2022 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet und gehört damit zu den besten 5% der 90.000 bewerteten Unternehmen weltweit. Damit haben wir uns gegenüber dem Vorjahr, in dem wir mit einer Silbermedaille ausgezeichnet wurden, noch einmal verbessert. Das Ergebnis spiegelt unsere kontinuierlichen Bemühungen in den Bereichen soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit wider.


Konica Minolta ist seit 19 aufeinanderfolgenden Jahren in der FTSE4Good-Indexserie enthalten und wird vom GPIF seit sechs aufeinanderfolgenden Jahren in allen ESG-Indizes genannt

Konica Minolta, Inc. (Konica Minolta) ist seit 19 aufeinanderfolgenden Jahren in der FTSE4Good-Indexserie vertreten, die zu den bekanntesten Indizes für nachhaltige Investitionen weltweit gehört. Konica Minolta wurde auch in alle fünf Indizes für verantwortungsbewusstes Investment (RI) aufgenommen, die vom japanischen Government Pension Investment Fund (GPIF)* angenommen wurden.

Team Bingen; eine Gemeinschaft, die Energie produziert und Wärme recycelt

Das Jahr 2022 ist ein Meilenstein für MCC in Bingen. Die Wein- und Spirituosenfabrik ist vor kurzem an einen neuen Standort umgezogen, und noch besser, in ein völlig neues und modernes Gebäude. Ein gemeinsamer Schwerpunkt des neuen Standorts ist die Nachhaltigkeit. Von erneuerbaren Energien bis hin zum Recycling wurden zahlreiche Initiativen entwickelt, die sowohl unserem Werk als auch der Region um Bingen dienen.

Canon erhält zum siebten Mal EcoVadis-Auszeichnung für seine Nachhaltigkeitsstrategie

• Canon erhält EcoVadis Gold Rating

• Das Unternehmen zählt weltweit zu den besten vier Prozent mit der Auszeichnung in Bezug auf die Nachhaltigkeitsstrategie
• Kategorien: Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und eine nachhaltige Einkaufskette

Herausragende ‚Design4Circularity‘ Wertschöpfungspartnerschaft setzt erstes Kreislaufkonzept für Kosmetikverpackungen um

Zweites ‚Leben‘ für Verpackungsabfälle in Körperpflegeanwendungen

Konzipiert für wiederholtes Recycling: Farblose Flasche aus 100% Post-Consumer-Recyclat (PCR), mit bedruckter und entfärbbarer Full-Body-Schrumpfbanderole
Vollständig sortierbar in bestehender Recyclinginfrastruktur
Innovation im Vorfeld der K 2022 vorgestellt: schrittweise Einführung direkt im Markt verfügbarer Einzellösungen, wie Additive, PCR und geeignete Farben

Mondi beweist eine effektive Sortierung seiner Monomaterial-Retortenbeutel im Recyclingprozess

Mondi hat sich mit dem National Test Centre Circular Plastics (NTCP) in den Niederlanden zusammengetan, um die effektive Sortierung seiner Kunststoffverpackungen im Recyclingprozess nachzuweisen.

Realistische Szenarien wurden erstellt, um zu beweisen, dass die Mono-Polypropylen-(PP)-Beutel und das für das Recycling konzipierte Rollenmaterial von Mondi, im Recyclingprozess erkannt und der richtigen Untergruppe zugeführt werden.
Die Tests haben gezeigt, dass die recycelbaren Monomaterialverpackungen von Mondi zu den in der europäischen Kunststoffstrategie festgelegten Recyclingzielen beitragen können.

Studie: Umstieg von Laser- auf Tintenstrahldruck kann 1,3 Millionen Tonnen Kohlendioxid pro Jahr sparen

Ein vollständiger Umstieg von Laser- auf Tintenstrahldruck kann bis 2025 die beim Druck entstehenden energiebedingten Emissionen Energieemissionen um über die Hälfte (52,6 Prozent) des aktuellen Niveaus senken und so etwa 1,3 Millionen Tonnen Kohlendioxid pro Jahr einsparen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie von Dr. Tim Forman, Cambridge University, im Auftrag von Epson.

Constantia Flexibles und Plasthill reduzieren Verpackungsgewicht für mehr Nachhaltigkeit

Constantia Flexibles und Plasthill B.V., ein Unternehmen der niederländischen Oerlemans Packaging Group, bringen die von Constantia Flexibles entwickelte Technologie CompresSeal zusammen auf den europäischen Markt. Die CompresSeal Folie hat eine höhere Siegelnahtfestigkeit als standardmäßige Polyethylenfolie und wiegt bis zu 30 % weniger. Die Folie steht den ersten Kunden in ausgewählten Märkten ab August 2022 zur Verfügung.

UPM Raflatac bringt als erstes Unternehmen weltweit ein zertifiziertes Etikettenmaterial gegen die Verschmutzung der Meere durch Ocean Bound Plastic auf den Markt

UPM Raflatac ist das weltweit erste Unternehmen, das bei seinen neuen Ocean-Action-Etiketten in Ocean Bound Plastic (OBP) als Etikettenrohstoff investiert. Für die Verwendung von Ocean Bound Plastic für die Ocean-Action-Etiketten wird nach dem Ansatz der Massenbilanz verfahren. Es handelt sich bei Ocean Bound Plastic um Plastikabfälle aus Gebieten, die bis zu 50 km landeinwärts von Wasserstraßen liegen und damit vom Zertifizierungsprogramm OBPCert als „potenzieller Abfall, der ins Meer gelangen kann“ definiert werden. Dieses neue innovative Etikettenmaterial wird durch die enge Zusammenarbeit mit mehreren Partnern entlang der Wertschöpfungskette des Produkts möglich.

Graphic Packaging International stellt in neuem Dokumentarfilm sein Engagement für Nachhaltigkeit vor

Das Engagement von Graphic Packaging International (‘Graphic Packaging’) für Nachhaltigkeit und die Unterstützung der Kreislaufwirtschaft steht im Mittelpunkt eines neuen Dokumentarfilms. Der Kurzfilm, der am 17. Juni 2022 auf reuters.com veröffentlicht wurde, spiegelt das Engagement des führenden Anbieters von faserbasierten Verbraucherverpackungen in einer Initiative namens Vision 2045 wider.

Metsä Board gehört zu den besten 1 Prozent im EcoVadis-Rating 2022

Metsä Board, ein führender europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und Unternehmen der Metsä Group, wurde von EcoVadis erneut mit dem Platin-Rating für Nachhaltigkeit und unternehmerische Sozialverantwortung ausgezeichnet. Dabei konnte das Unternehmen seine Punktzahl im Vergleich zum Vorjahr noch einmal auf einen neuen Rekord steigern.


  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7681 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.