02222024Do
Last updateDo, 22 Feb 2024 3am
>>

Texcare 2024 auf Erfolgskurs: Rund 250 Aussteller bereits angemeldet

Der Zuspruch der Branche zur Texcare International ist stark. Bereits neun Monate vor Veranstaltung haben sich 247 Unternehmen aus 30 Ländern angemeldet und die Ausstellungsfläche ist nahezu ausgebucht. Die Firmen, darunter alle Marktführer, nutzen die Leitmesse, um ihre Innovationen dem weltweiten Fachpublikum live zu präsentieren. Eine hohe internationale Beteiligung zeichnet sich ab.


FESPA Veröffentlicht Programm Für Die Erste Sportswear Pro-Konferenz

FESPA hat das Programm für ihre erste Sportswear Pro-Konferenz, die am 21. März 2024 stattfindet, bestätigt. Auf der parallel zur neuen Sportswear Pro-Messe (19. bis 22. März 2024, RAI Amsterdam, Niederlande) stattfindenden Konferenz erhalten die Teilnehmer Einblicke in die jüngsten Entwicklungen des Sportbekleidungsmarkts sowie in bahnbrechende Innovationen in der individualisierten und On-Demand-Herstellung von Sportbekleidung.

Messe Frankfurt: Bahnstreik endet vorzeitig

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass der Bahn-Streik in Deutschland bereits am frühen Montagmorgen (2 Uhr) enden wird, einen Tag früher als angekündigt. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt über den Status Ihrer Bahnverbindung. Mehr Informationen finden Sie unter www.bahn.de

Heimtextil endet mit Ausstellerzuwachs sowie Besucherplus und setzt neue Maßstäbe für eine nachhaltige und KI-getriebene Textilindustrie

Neukontakte mit Einkaufsentscheider*innen, globale Geschäftsanbahnungen und weltweite Besucherströme: Mit 46.000 Besucher*innen[1] aus rund 130 Nationen sowie 2.838 Ausstellern aus 60 Nationen mit ausstellerseitig 25-prozentigem Zuwachs endet die Heimtextil 2024. Mit einem Besucherplus überwand sie erschwerte Reisebedingungen aufgrund bundesweiter Bahnstreiks und regionaler Demonstrationen.

Heimtextil 2024: Textile Innovationen für neue Herausforderungen in der (Innen-) Architektur und Hotellerie

Zwischen New Work, Healing Hospital, Outdoor-Spaces und Nachhaltigkeit: Was sind die zentralen Herausforderungen in der Objektgestaltung und wie sehen zukunftsfähige textile Lösungen aus? Antworten darauf gibt die Heimtextil vom 9. bis 12. Januar 2024 mit ihrem Programm Interior.Architecture.Hospitality. Das bewährte Format präsentiert sich jetzt noch umfangreicher und internationaler.

Optimale Aussichten für die Techtextil und Texprocess 2024: starke Nachfrage, hohe Internationalität und herausragender Innovationsgrad

Vom 23. bis 26. April 2024 richtet die internationale Textilindustrie auf der Techtextil und Texprocess den Blick in Richtung Zukunft. Die beiden Leitmessen sind der Hotspot für Innovationen, textile Lösungen und Vernetzung. Mit über 1.600 Ausstellern aus rund 50 Ländern spiegeln Techtextil und Texprocess den außergewöhnlichen Innovationsgrad der Branchen.

Weiterentwicklung der DTF-Drucktechnologie: Print Equipment stellt das DTF-Systembundle XP600-PRO vor

Die Weiterentwicklung der DTF-Drucksysteme schreitet stetig voran – mit dem XP600-PRO bringt Print Equipment die nächste Generation an DTF-Drucksystemen auf den Markt. Das Systembundle besteht aus dem Drucksystem XP600-PRO (600 mm Medienbreite) inklusive passender Fixiereinheit in den Durchlassbreiten 450 mm bzw. 600 mm.

Heimtextil University Contest: junge Talente global sichtbar machen

Ungewöhnliche Materialien, funktionale Konzepte und Stoffe mit emotionalem Wert: Mit dem University Contest erhalten junge Talente die einzigartige Gelegenheit, gestalterische Konzepte auf der Heimtextil zu präsentieren. Dabei können die Teilnehmer*innen ihrer Kreativität in Konzeption und Umsetzung freien Lauf lassen.

MarketConsultive installiert Kornit Lösung

Apo Svalley gründete 2020 die MarketConsultive GmbH mit Sitz in Bayern, nachdem er drei Jahre lang seine Textilien über eine E-Commerce-Website an eine wachsende Zahl europäischer Brands verkauft hatte. Das Unternehmen berät seine Kunden und sorgt mit der hauseigenen Softwarelösung Marketprint für ein effektives E-Commerce-Fulfillment, um schnell und effizient ein qualitativ hochwertiges Endprodukt zu liefern.

Zusammenarbeit zweier Qualitätsunternehmen: Kyocera und aeoon Technologies vertiefen ihre Zusammenarbeit für noch bessere DTG-Druckergebnisse mit einer Abnahmevereinbarung von mehreren Millionen.

Der japanische Druckkopfhersteller Kyocera und der österreichische Digitaldruckmaschinenhersteller aeoon Technologies haben beschlossen, in ihre Zusammenarbeit zu investieren, um ihre Produkte weiter zu verbessern und noch bessere Ergebnisse für ihre Kundinnen und Kunden zu liefern.

Paris Fashion Week: Epson und Yuima Nakazato präsentieren nachhaltige, zukunftsweisende Mode

Epson setzt seine Partnerschaft mit dem japanischen Modedesigner YUIMA NAKAZATO und seiner gleichnamigen Modemarke fort. Beide Unternehmen, die sich stark für mehr Nachhaltigkeit in der Modebranche einsetzen, schufen eine aufregende neue Couture-Kollektion, die am 5. Juli im Rahmen der Haute Couture Fashion Week im Pariser Palais de Tokyo präsentiert werden wird.


  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 9062 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.