04122024Fr
Last updateMi, 10 Apr 2024 7am
>>

Moderne Mineralien: Ceresana prognostiziert wachsenden Weltmarkt für Füllstoffe

Innovative Hightech-Füllstoffe können Materialien verblüffende Eigenschaften verleihen: Glasscheiben, die sich bei Sonneneinstrahlung eintrüben und Schatten spenden, 3D-gedruckte Bauteile ohne Wärmeverzug oder auch zum Beispiel Farben, die Licht speichern und im Dunkeln wieder abgeben.

9. drupa Global Trends Report: Globale Druckindustrie trotzt wirtschaftlichem Gegenwind und zeigt sich überwiegend zuversichtlich

Der neunte drupa Global Trends Report, der Mitte November veröffentlicht wird, sieht wachsende Zuversicht in fast allen Regionen und Märkten. Für das kommende Jahr erwarten Druckdienstleister und Zulieferer gleichermaßen eine noch bessere Entwicklung. Gute Vorzeichen also für die drupa 2024.

Prognosen und Trends für den Etikettendruck 2023

Die Produktion von Labels ist zum Mainstream geworden, wobei mehr als ein Drittel des Gesamtwerts bereits vollständig digital oder hybrid erstellt wird. Der Schritt hin zur Digitalisierung wird von Marken und Einzelhändlern befeuert, die von der Etikettenproduktion mehr Agilität und eine rasche Reaktion auf sich schnell ändernde Nachfragemuster erwarten. Konica Minolta stellt die Trends und Treiber im Etikettendruck im kommenden Jahr vor.

3D-Druck, Innovation und Widerstandsfähigkeit der Lieferkette wichtiger denn je, so die Entscheidungsträger in der Fertigungsindustrie

HP Digital Manufacturing Trends Report Final WW InfographicAuf seinem globalen Innovationsgipfel präsentierten HP und Mitglieder seiner weltweiten Partner- und Kundengemeinschaft zusammen mit Branchenexperten die Möglichkeiten der digitalen Fertigung zur Transformation von Branchen. Untermauert wurde die Veranstaltung von einer neuen HP Studie, die Einblicke in digitale Fertigungstechnologien und Trends wie den industriellen 3D-Druck bot. Als ein führendes Unternehmen, das diese digitale Transformation vorantreibt, bot der HP Gipfel Diskussionen mit Führungskräften von Additive Integrity, Decathlon, Forecast3D, IDC, Nissan, SOLIZE Products, dem Weltwirtschaftsforum und anderen.

Neuer MakerBot-Bericht: 74 % der Unternehmen planen für 2021 Investitionen in 3D-Druck

Umfrageergebnisse zeigen verstärktes Vertrauen in das Potenzial des 3D-Drucks zum Verändern von Geschäftsabläufen.
Über die Hälfte der Umfrageteilnehmer haben vor, im kommenden Jahr bis zu 100.000 US-Dollar in 3D-Druck-Technologie zu investieren

Der Flexo-Markt wird 2025 aufgrund der steigenden Nachfrage im Verpackungsdruck 181 Milliarden Dollar erreichen, sagt Smithers Daten

Der globale Wert des Flexodrucks wird von 167,7 Milliarden Dollar im Jahr 2020 auf 181,1 Milliarden Dollar im Jahr 2025 steigen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 1,6% zu konstanten Preisen, so die neuesten exklusiven Forschungsergebnisse von Smithers.

Weltweit steigen die Einnahmen der 3D-Druckindustrie um 155% und erreichen bis 2024 einen Wert von 40,8 Milliarden Dollar

Weltweit steigen die Einnahmen der 3D-Druckindustrie um 155% und erreichen bis 2024 einen Wert von 40,8 Milliarden Dollar

Sich ständig weiterentwickelnde Wertschöpfungsketten, Marktinnovationen und neueste technologische Entwicklungen drängen den 3D-Druck auf den Mainstream-Markt. Diese Art der Produktion ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen, und eine wachsende Zahl von Unternehmen verwendet 3D-Drucklösungen, die ihnen Schnelligkeit und Flexibilität bei gleichzeitiger Kostensenkung ermöglichen.

Laut den von LearnBonds gesammelten Daten wird erwartet, dass der weltweite Umsatz der 3D-Druckindustrie weiter um 155% ansteigt und bis 2024 einen Wert von 40,8 Milliarden US-Dollar erreicht.

Hauptgründe für den Einsatz von 3D-Druckern für Prototypen und Proof-of-Concept

Der 3D-Druck ermöglicht die Herstellung komplexer Formen mit weniger Materialeinsatz als herkömmliche Herstellungsmethoden, weshalb er für kleine Produktionsserien, Prototyping, kleine Unternehmen und den Einsatz im Bildungsbereich weit verbreitet ist.

Im Jahr 2020 wird die weltweite 3D-Druckindustrie voraussichtlich einen Wert von 16 Milliarden Dollar haben, verriet Wohlers Associates Jahresbericht über den Stand des 3D-Drucks. Für die nächsten zwei Jahre wird ein Marktumsatz von 25,5 Milliarden Dollar prognostiziert. Statistiken zeigen, dass sich der starke Aufwärtstrend in den folgenden Jahren fortsetzen wird, wobei der Marktumsatz zwischen 2020 und 2024 um eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 26,4 % wachsen wird.

Der Bericht State of 3D Printing Report von Sculpteo zeigte auch, dass im Jahr 2020 der beliebteste Anwendungsfall des 3D-Drucks bei 68% der Befragten das Prototyping war, was einem Anstieg von 34% im Vergleich zu den Zahlen von 2017 entspricht. Weitere 59% der Unternehmen und Betriebe setzten die Technologie für Proof-of-Concept-Zwecke ein, 36% mehr als vor drei Jahren.

Statistiken zeigen, dass 49 % der Unternehmen den 3D-Druck in der Produktion einsetzten, was einem Anstieg von 27 % gegenüber 2017 entspricht. Forschung und Ausbildung sowie die Herstellung von mechanischen Teilen und Ersatzteilen folgen mit 42% bzw. 40% der Befragten.


  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 9551 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.