02232024Fr
Last updateDo, 22 Feb 2024 3am
>>

Smurfit Kappa ersetzt EPS-Tiefkühlverpackungen durch nachhaltige papierbasierte Alternative

Smurfit Kappa hat eine innovative und nachhaltige neue Verpackung auf den Markt gebracht, die gefrorene und gekühlte Lebensmittel in der gesamten Lieferkette frisch hält.

Die aus einer 100% papierbasierten Kombination aus Hexacomb und Wellpappe hergestellte Thermobox hält Tiefkühlkost, einschließlich Fisch, bei ähnlichen Temperaturen wie Schachteln aus expandiertem Polystyrol (EPS).
Smurfit Kappa wurde von Patani Global Food B.V. angesprochen, einem globalen Lieferanten von frischen und gefrorenen Lebensmitteln einschließlich Gemüse, Fleisch und Fisch sowie Non-Food-Produkten für die Catering-Branche. Patani Global Food B.V. versendet mit EPS-Kisten Waren von Amsterdam aus in die ganze Welt, unter anderem auf die Antilleninseln in der Karibik. Ein Anstieg der Menge an Müll, der an den idyllischen Stränden der Region angespült wurde, hatte jedoch zu einem zukünftigen Verbot von Plastikabfällen geführt, so dass das Unternehmen eine alternative Lösung suchte, die der Umwelt nicht schaden würde.
Während die Mehrzahl der bestehenden temperaturgesteuerten Lebensmittelverpackungslösungen aufgrund ihrer Isoliereigenschaften auf die Verwendung von EPS angewiesen ist, ist die neue Thermo-Box von Smurfit Kappa zu 100 % recycelbar. Die Verpackung bietet außerdem eine größere Flexibilität als EPS, da sie flach gelagert werden kann und somit die Lagerkosten reduziert, verschiedene Größen einfach erstellt werden können und die gewellte Außenseite gute Branding-Möglichkeiten bietet.
Das Produkt ist die jüngste Ergänzung von Smurfit Kappas Better Planet Packaging-Portfolio, von denen viele ein beliebter Ersatz für Einwegkunststoff sind. Die 2018 ins Leben gerufene Initiative Better Planet Packaging von Smurfit Kappa zielt darauf ab, Verpackungsmüll durch Design, Forschung und Entwicklung sowie Branchenkenntnis zu reduzieren.
sagte Patrick Oostveen, Geschäftsführer von Patani Global Food B.V: "Smurfit Kappa hat eine Analyse unserer Lieferkette durchgeführt, um alle Herausforderungen und Komplexitäten zu erfassen. Wir haben eine Reihe von Temperaturtests durchgeführt, um die neue Verpackung mit der EPS-Box zu vergleichen, und die Ergebnisse haben gezeigt, dass die Thermo-Box ein wirklich ausgezeichnetes Produkt ist, das mehr als nur dem Auftrag entspricht. Die Durchschnittstemperatur wurde sogar über einen längeren Zeitraum niedriger gehalten als bei der Verwendung der EPS-Boxen".
Arco Berkenbosch, Smurfit Kappa VP of Innovation & Development, fügte hinzu: "Dieses Projekt war das Ergebnis eines erfolgreichen Kooperationsprozesses zwischen Smurfit Kappa und Patani Global Food B.V. Unser Ausgangspunkt war, wie immer, zu sehen, wie wir ein vollständig biologisch abbaubares Produkt anbieten können, das keine der geforderten Funktionen beeinträchtigt.
"Die papierbasierte Better Planet Packaging-Lösung, die wir entwickelt haben, schöpft ihre Stärke aus ihren Wellpappen- und Wabenfähigkeiten und bietet ein beträchtliches Potenzial sowohl für frische und gefrorene Waren als auch für den eCommerce-Sektor.
Die Thermobox ist derzeit in einer Reihe von Ländern in ganz Europa erhältlich.
www.smurfitkappa.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7228 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.