02282024Mi
Last updateDi, 27 Feb 2024 8pm
>>

Mit vereinten Kräften neue Produktwelten entdecken: LEONHARD KURZ übernimmt den Oberflächen-Spezialisten Canyon Graphics

Von der Automobilindustrie über den Bereich Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik bis hin zur Medizintechnik: In vielen Branchen herrschen zunehmend komplexe Anforderungen, wenn es um das Design von Oberflächen geht. Gefragt sind eine hochwertige, ansprechende Veredelung, nachhaltige Materialien sowie verschiedene Individualisierungsmöglichkeiten.

Um seinen Kunden in verschiedenen Branchen noch mehr Gestaltungsfreiheiten zu geben und damit einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen – sowohl regional als auch global –, bündelt der Experte für dekorative und funktionale Oberflächen LEONHARD KURZ nun seine Kräfte mit Canyon Graphics. Die Übernahme des kalifornischen Experten für Druck, Thermoformung, 3D-Beschnitt, 2D-Präzisionsschnitt und Spritzguss wurde am Dienstag bekanntgegeben. Canyon Graphics wurde 1981 als Spezialdruckerei gegründet und ist heute ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in San Diego.

Synergieeffekte in Bezug auf Design und Technologie nutzen
„Wir heißen Canyon Graphics in unserer Gruppe herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das in so spannenden Marktsegmenten tätig ist“, sagt Rainer Süßmann, Executive Senior Vice President der Business Area Plastic Decoration bei KURZ. „Durch die Verschmelzung von Design und Technologie sind wir in der Lage, unseren internationalen Kunden neue Produkte vorzustellen. Das hochprofessionelle und kompetente Team von Canyon Graphics wird eine entscheidende Rolle beim Ausbau unserer Geschäftsfelder spielen."

Thomas Hertlein, CEO der in Charlotte, North Carolina, ansässigen KURZ Transfer Products L.P., erklärt: „Unsere Kunden verlangen zunehmend ganzheitliche, umweltverträgliche Lösungen – ob es nun um die Verschmelzung von Design und Engineering oder um die Lieferung von vollständig dekorierten und funktionalen Bauteilen geht. Die Fähigkeit von Canyon Graphics, In-Mold-Labeling-Komponenten für den U.S.-Markt zu entwickeln, wird unsere Stärken bei der Konzeption und Herstellung von dekorativen Kunststoffkomponenten und flexiblen Sensoren hervorragend ausbauen.“

Auch Mike Ward, CEO von Canyon Graphics, ist begeistert von den Möglichkeiten, die sich nun ergeben werden: „Dank der Zusammenarbeit mit KURZ können wir unsere Kunden nun weltweit unterstützen und ihnen innovative Komponentenoptionen anbieten, deren Umsetzung für uns herausfordernd gewesen wäre. Die globale Reichweite von KURZ bietet eine spannende Perspektive für das gesamte Team von Canyon und KURZ.“
www.kurz.de

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7646 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.